Musenkuss in Ihrer Kommune?

Musenkuss entstand in Zusammenarbeit von Stadt und Kulturinstituten in Düsseldorf. Seit 2012 können Düsseldorfer Bürger und Bürgerinnen für Beruf und Freizeit nach Kulturprojekten, Kursen, Materialpaketen, Ferienprogrammen und Führungen suchen. Die Stadt Düsseldorf bietet anderen Kommunen an, die Internetplattform ebenfalls zu nutzen.
Die MUSENKUSS-Kooperationspartnerstädte bilden gemeinsam ein interkommunales Netzwerk zur Kulturellen Bildung und betreiben die jeweiligen Musenkuss-Internetplattformen kooperativ. Sie wollen die Plattform konzeptionell und strategisch weiterentwickeln und voneinander lernen.

Im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit als zukunftsweisende Strategie kann so eine lebendige und fortschreitende Entwicklung von MUSENKUSS als kommunales Service-Angebot garantiert werden.

Im Dialog mit Akteuren aller Partnerstädte fließen diverse Impulse aus dem aktuellen Geschehen im kulturellen Bildungsbereich in die Überlegungen. Im Austausch zu Erfahrungen und Praxiswissen kann auch an einer fortwährenden Entwicklung von Qualitäts- und Qualifizierungsstandards gearbeitet werden. Es entsteht so eine kollegiale Beratung auf Bundesebene.
Synergien werden partnerschaftlich genutzt indem finanzielle, personelle und technische Ressourcen in einem gemeinsamen Projekt zusammenfließen. Jede Investition einer Kommune kommt den anderen zugute. So ist Musenkuss auch ein soziales Modell kommunaler Vernetzung und Unterstützung.
Weitere Kommunen werden nach und nach ebenfalls Partner des interkommunalen MUSENKUSS – Netzwerks zur Kulturellen Bildung.
Hier finden Sie zu den Musenkuss-Partnerstädten:
www.musenkuss-duesseldorf.de
www.musenkuss-koeln.de

Downloads