63 von 537 Angeboten kultureller Bildung in München

Filteroptionen im Überblick

Alter

Bitte geben Sie hier das Mindest- und das Höchstalter der Angebotsnutzer ein.

Anbieter

Akademie der Bildenden Künste Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins Alte Pinakothek Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt Artothek & Bildersaal bavaricum@histonauten Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) Bayerische Philharmonie Bayerische Staatsoper Bayerisches Nationalmuseum Berufsverband Bildender Künstler (BBK) München und Obb. e.V. Bibliothek der Stiftung Pfennigparade blendeblau Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Bayern e.V. Bürgerhaus Glockenbachwerkstatt Café Netzwerk CAMPUS Bayerisches Staatsballett concierto münchen e.V. Das Papiertheater Deutsches Museum die taschenphilharmonie – Freunde der Taschenphilharmonie e.V. DOK.education – Das Kinder- und Jugendprogramm des DOK.fest Dschungelpalast / Feierwerk e.V. Echo e.V. Eigenwerk & Unsinn e.V. Kunst- und Phantasiewerkstatt elly - Evang. Familien-Bildungsstätte „Elly Heuss-Knapp" Evangelisches Bildungswerk München e.V. FabLab-München e.V. (3) Figurentheater PANTALEON Freies Musikzentrum e.V. Green City e.V. (1) IdeenReich – KREATIV & GESUND E.V. IG-InitiativGruppe IMAL – International Munich Art Lab (1) Institut für Angewandte Kulturelle Bildung (1) Interaktiv – Münchner Netzwerk Medienkompetenz Internationale Jugendbibliothek JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis Jüdisches Museum München Jugendinformationszentrum (JIZ) KIDS – Kinderinformationsdienst Spiellandschaft Stadt KiKS: Kinder-Kultur-Sommer (1) Kinder lesen und schreiben für Kinder e.V. Kinderkunsthaus Kindermuseum München Kindertheater im Fraunhofer Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung KuKi – Kunst für Kinder e.V. Kultur & Spielraum e.V. (4) Kunstarkaden Landesarbeitsgemeinschaft Neue Medien e.V. Lenbachhaus München (2) Lesefüchse e.V. Lilalu - Bildungs- und Ferienprogramm der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Literaturhaus München MaximiliansForum – Passage für Kunst und Design Medienzentrum München des JFF mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. mixxit Theater MobilSpiel e.V. – Service-Paket, Münchner Spielkistl, Kasperltheater, Kicklusion Münchener Kammerorchester Münchener Schachakademie Münchner Bildungswerk e.V. (2) Münchner Kammerspiele – Kammer 4 You Münchner Kultur GmbH Münchner Philharmoniker – Spielfeld Klassik Münchner Rundfunkorchester – Bayerischer Rundfunk Münchner Stadtbibliothek Münchner Stadtmuseum Münchner Volkshochschule (13) Münchner Volkstheater Münchner Wissenschaftstage e.V. Musenkuss-Mobil Museum Villa Stuck (2) Museumspädagogisches Zentrum – MPZ (8) Musik zum Anfassen e.V. Musisches Zentrum (Kreisjugendring München-Stadt) Neue Münchner Schauspielschule Neue Pinakothek Nord Süd Forum München e.V. NS-Dokumentationszentrum München Ökologisches Bildungszentrum München Ökoprojekt MobilSpiel e.V. PA/SPIELkultur e.V. (1) Pädagogisches Institut Pinakothek der Moderne (2) PLATFORM pomki.de – Das offizielle Kinderportal der LH München Rathausgalerie Kunsthalle Sammlung Goetz (1) Schauburg schola musicae Seidlvilla e.V. SIN – Studio im Netz e.V. Soundchecker Spielen in der Stadt e.V. (1) Spiellandschaft Stadt e.V. Spiellandschaft Westkreuz – Spielhaus, Spielbus, Spielgelände Sportamt / FreizeitSport (Referat für Bildung und Sport der LH München) SprachBewegung e.V. Staatliches Museum Ägyptischer Kunst Stadtteilwochen und Kulturtage Städtische Schule der Phantasie Stattreisen München (18) Stiftung Lyrik Kabinett München Stiftung Zuhören (1) Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Tanz und Schule e.V. Theater Kunstdünger Theatergemeinde e.V. München – TheaGe Theaterspielhaus Treffpunkt FILMKULTUR im ARRI Kino Unfugtheater für Kinder Urbanes Wohnen e.V., Grüne Schul- und Spielhöfe (1) Videospielkultur e.V. Volkskultur in München whiteBOX.art ZIRKEL für kulturelle Bildung e.V.

Zeitraum

von:

vorheriger Monat nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

bis:

vorheriger Monat nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

Architektur und Kunst

Termine: 16. Juli 2017, 14:00 - 16:30 Uhr mit Voranmeldung

Mit der Kooperationsreihe ARCHITEKTUR und KUNST haben Sie parallel zu unseren laufenden Ausstellungen die Möglichkeit, anhand geführter Touren das symbiotische Zusammenspiel zwischen Architektur und Kunst näher kennenzulernen. Eine Kooperation der Sammlung Goetz, Filomele und ga-munich


Erwachsenenkurs: 3D-Druck Kickoff - Alles was Du wissen musst für Happy Printing

Termine: 22. Januar - 30. Juli 2017, alle 2 Wochen Sonntag von 17:00 - 19:30 Uhr und weitere flexible Termine mit Voranmeldung

3D-Druck Kickoff - Alles was Du wissen musst für Happy Printing Dieser Workshop findet ca alle zwei Wochen statt und vermittelt dir das komplette Wissen, um die Ultimaker 3D-Drucker im FabLab nutzen zu können.


Was ist ein tollkühnes und wahnsinniges Museum? Und wie schaut ein solches überhaupt aus? In einem interaktiven Rundgang durch die Sammlungsabteilung Kunst nach 1945 werden wir nicht nur den Museumsaufgaben nachspüren, sondern auch unserer eigenen Vorstellung von fantastischen und utopischen Museumskonzepten.


Ab der 2. Klasse können Klassen unabhängig von der Schulart im FabLab am Vormittag einen ersten Eindruck gewinnen, wie man mit Computer gesteuerten Maschinen wie 3D Drucker oder Lasercutter arbeitet. Diese Kurse sind über Birgit Kahler buchbar. birgit@fablab-muenchen.de


Think Big

Termine: und weitere flexible Termine

Bei Think Big haben Jugendliche die Möglichkeit, eigene Projekte aller Art unter einer künstlerischen Betreuung zu entwickeln und mit einem Budget von 400,- Euro selbstverwaltet durchzuführen.

kostenloses Angebot


Mit der Tram durch unbekannte Viertel

Termine: 08. Januar - 25. November 2017, alle 2 Wochen Sonntag von 14:00 - 16:00 Uhr / 15. Februar - 25. November 2017, alle 2 Wochen Sonntag von 14:00 - 16:00 Uhr und weitere flexible Termine

Bei dieser Stadtführung gibt es zwei Routen, die immer Sonntags jeweils abwechselnd stattfinden: Bei der Route A geht es mit den öffentlichen Trams über das Gärtnerplatzviertel bis hinaus nach Haidhausen. Bei der Route B geht es mit den öffentlichen Trams von der Altstadt aus über Schwabing und die Maxvorstadt bis hin zur Borstei. Sie erfahren jeweils spannendes über die Stadtentwicklung und erhalten einen guten Überblick über die Stadt. Die Tour ist sowohl für Münchner, als auch für Besucher geeignet


München-Maxvorstadt. Von hohen Tieren im alten Ägypten bis zu den „sanften Romantikern“ im musikalischen München: Das neue Semesterprogramm der Seniorenakademie des Münchner Bildungswerks bietet ab März wieder jede Menge Wissenswertes für Menschen ab 55. Über 60 Seiten stark ist das Vorlesungsverzeichnis, das Bildungshungrigen ein breites Studienangebot zur Wahl stellt. Für neue Teilnehmende besonders geeignet ist beispielsweise die „Studiengruppe Richard Strauss“, die sich den Germanen sowie der Positiven Psychologie widmet und einen Blick in


PINK - Licht und Schatten

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Ohne Licht kein Schatten! Die beiden brauchen sich unabdingbar und können nicht ohne den anderen existieren. Wie ist das mit der Kunst? Braucht sie denn nicht in einem ähnlichen Verhältnis den zugehörigen Betrachter? PINK richtet sich an Besuchergruppen, die bislang wenig Zugang zum Museum hatten. Wir unterstützen die Gruppen mit Fachkenntnis, kreativen Methoden und machen Mut, eigene Wege zur Kunst zu entdecken.

kostenloses Angebot


KiKS-Reiseführer

Termine: 01. Juni - 30. September 2017 und weitere flexible Termine

Der KiKS-Reiseführer fasst über 300 kinderkulturelle Programme von zahlreichen Partnern zusammen, die von Juni bis September in der ganzen Stadt verteilt stattfinden. Er fungiert dabei als Navigator für Münchens Angebote der Kulturellen Bildung, indem er exemplarisch auswählt, die Beispiele thematisch sortiert und redaktionell aufbereitet. Im praktischen Hosentaschenformat ist der KiKS-Reiseführer u.a. in der Kinder- und Familieninformation im Rathaus und an vielen weiteren Verteilerstellen in der Stadt kostenlos erhältlich - jährlich ab Juni.