Enthüllung auf dem Hans-Mielich-Platz

„OhneEisundObst“ – dafür mit einer Portion Abwechslung


Künstlergruppe OhneEisundObst Foto: Bürgerinitiative "Mehr Platz zum Leben"

Die Künstlergruppe “OhneEisundObst” enthüllt ihr Kunstobjekt auf dem Hans-Mielich-Platz. „OhneEisundObst“: Das sind fünf Künstler_innen aus München und Region, die nach und nach zu einer Gruppe zusammengefunden haben, obwohl ihre Arbeitsweisen unterschiedlicher nicht sein könnten: Sandra Eder, Klaus Grape, Gerd Mario Grill, Lucca M und Sebastian Rauscher. Die verschiedenen und konträren Betrachtungsweisen der Einzelpersonen treffen aufeinander und fordern jeden innerhalb der Gruppe in seiner Arbeit besonders heraus. In den Ausstellungen von „OhneEisundObst“ findet man deshalb Abwechslung, nichts Gleichartiges sondern komplett unterschiedliche Stile mit einer hohen Individualität.
Das ist sicherlich ein Ergebnis ihrer inspirierenden und oft auch sehr leidenschaftlichen Diskussionen und Auseinandersetzungen, die sie untereinander führen. Diese führen sie gerne im Faun im Glockenbach, ihrem Stammlokal. Hier wurde übrigens bei einem ihrer unzähligen Treffen der außergewöhnliche Name der Künstlergruppe geboren. Die Künstler trinken gerne ihre Kaltgetränke ohne Eiswürfel und Limette. Es geht einfach nichts über den puren und unverfälschten Genuss, genauso wie in ihren künstlerischen Arbeiten.


Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.


Organisatorische Hinweise

Begrüßung: BA18 Vorsitzender Clemens Baumgärtner

Eröffnung der Vernissage: Dr. phil. Peter Seyferth, Politischer Philosoph

Die Skulptur ist bis März 2018 am Hans-Mielich-Platz zu sehen.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere BI steht allen offen, so hat auf unserem Kunstforum HMP unter anderem die Tagesstätte Frauenkunstwerkstatt des gemeinnützigen Vereins Lebens-Art e. V, in der Vergangenheit schon ausgestellt

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Das Kunstforum HMP befindet sich am Hans-Mielich-Platz und ist ein open air Forum. Der Platz als solcher ist barrierefrei zugänglich.