Münchner Tage der Menschenrechte


Menschenrechte. Universell. Unantastbar. Unteilbar. Verletzt!

Sicherlich sind auch Sie für die Einhaltung von Menschenrechten.
Und hier in München gibt es ja auch nichts zu beanstanden.
Aber ist das wirklich so? Oder unterstützen wir in unserem Alltag – oft unwissentlich – Menschenrechtsverletzungen?

In unseren Aktionstagen zeigen wir, was in München für die Verwirklichung der Menschenrechte geleistet wird, aber auch, welcher Schaden von hier aus geht und wie Sie einen Beitrag für die Menschenrechtsarbeit leisten können.

Das Programm reicht von Vorträgen, Hörstationen, Kinderprogramm, Ausstellungen, Workshops und Filmen bis hin zu Straßenaktionen und Theater.

Sie finden alle Angebote auf www.tagdermenschenrechte.org unter „Veranstaltungen“.


Kosten

Die meisten Aktionen sind kostenlos, vereinzelt fallen Eintrittsgebühren an.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Der Zugang zum EineWeltHaus ist barrierefrei. Bei individuellen Fragen wenden Sie sich gerne an uns.