Minecraft in der Bildung

Referenten: Ulrich Tausend


Pädagogisches Institut Außenansicht

Mit dem unter Kindern und Jugendlichen sehr beliebten Computerspiel Minecraft können vielfältige Bildungsangebote umgesetzt werden. Im Workshop lernen Sie praktisch und spielerisch die Möglichkeiten von Minecraft kennen und diskutieren entsprechende Einsatzmöglichkeiten. Sie werden ein Bauvorhaben gemeinsam planen und umsetzen (wobei auch gruppendynamische Prozesse Thema sein werden). Sie steuern eine Schildkröte fern und finden damit ganz nebenbei einen kinderleichten Einstieg ins Programmieren. Verwendet wird eine spezielle Version von Minecraft, die den Einsatz in pädagogischen Settings erleichtert. Die kostenfreie Alternative “Minetest” wird diskutiert.
In Kooperation mit dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis


Termine

05. Oktober 2017, 9:00 - 16:00 Uhr

mit Voranmeldung


Kosten

Lehrkräfte aller Schularten, pädagogische Mitarbeiter_innen an Kindertageseinrichtungen, der Schulsozialarbeit und Jugendarbeit der Stadt München: kostenfrei
Eigenbetrag Externe: 80,00 €


Organisatorische Hinweise

Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfinden.
Anmeldung bis spätestens 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erforderlich.

Bitte geben Sie die Kursnummer an: 73-CA1.21
Anmeldung bei: N.N.
Tel.: (089) 233-20632
Fax: (089) 233-27803
Email: pimp.rbs@muenchen.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die Räume sind zur Zeit nur teilweise barrierefrei. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit der entsprechenden Sachbearbeitung in Verbindung.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

UG barrierefrei, Veranstaltung wird bei Bedarf dort eingebucht
bitte anmelden unter Telefon: 089-233-28459
Behindertenparkplatzreservierung auf Anfrage möglich