Midnight in Paris – Kino mit Diskussionsveranstaltung


Midnight in Paris
Midnight in Paris / Copyright Frenetic Films Copyright Frenetic Films

Midnight in Paris

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:00 Uhr USA/Spanien, 2011, 94 Min.; Regie: Woody Allen; Darsteller: Kathy Bates, Adrien Brody, Carla Bruni, Marion Cotillard, Rachel McAdams u.a.; Einführung und Diskussion: Kirsten Martins, Kulturjournalistin BR

Der amerikanische Schriftsteller Gil Pender hat seine Verlobte und deren Eltern nach Paris begleitet. Fasziniert von dieser Stadt und deren Vergangenheit streift er nachts allein durch die Straßen, als ein mysteriöser Oldtimer vor ihm auftaucht, dessen heitere Insassen ihn einladen mitzufahren. Er findet sich auf einer ungewöhnlichen Party wieder, wo er auf phantastische Weise mit legendären Künstlerpersönlichkeiten aus längst vergangenen Tagen zusammentrifft. Auch in den folgenden Nächten wartet er zur Geisterstunde auf den Wagen, mit dem seine wundersame Zeitreise aufs Neue beginnen kann, bis er zu einer überraschenden Einsicht gelangt. Einer der besten Filme von Woody Allen und eine liebevolle Umarmung für die Stadt, die Kunst und das Leben.


Kosten

9,50 €


Organisatorische Hinweise

Gute Filme haben ein langes Leben. Viele verpasst man doch – oder will sie immer wieder sehen. Der Kino Treff Rio steht für anspruchsvolles Kino aus vielen Jahrzehnten, fachkundig eingeführt von Dramaturgen und Kulturredakteuren, mit der Möglichkeit zu Fragen und Diskussion. Einmal monatlich (immer mittwochs um 18 Uhr) im Rio Filmpalast am Rosenheimer Platz. Kartenkauf direkt über die Kinokasse des Rio Filmpalasts, Telefon +49 89 486979.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die Theatergemeinde möchte, dass alle Münchnerinnen und Münchner – ob alt oder jung, mit oder ohne Behinderung – am kulturellen Leben der Stadt teilhaben. Die Barrierefreiheit hängt vom jeweiligen Veranstaltungsort ab und wird veranstaltungsbezogen kommuniziert.