FRISCHGEBACKEN!

WAS TUN! Kunstvermittlung am Lenbachhaus, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München

Ein geführter Rundgang für Erwachsene mit Babys
Bildschön – Ansichten des 19. Jahrhunderts: 29. März, 26. Juli und 25. Oktober, jeweils 10.30 Uhr
Der Blaue Reiter: 26. April 2017, 10.30 Uhr
After the fact. Propaganda im 21. Jahrhundert: 28. Juni und 30. August 2017, j10.30 Uhr
Mentales Gelb. Sonnenhöchststand: 27. September 2017, 10.30 Uhr

FRISCHGEBACKEN! ist ein geführter Rundgang durch die Ausstellung »THOMAS BAYRLE« für Erwachsene mit Babys. Kein strenger Ablauf. Kein vorgegebener Plan diktieren den gemeinsamen Rundgang, sondern die Interessen und Bedürfnisse der Teilnehmenden – ob Stillpausen oder Babygeschrei.

Dauer: ca. 1 Std.
Kosten: 2,50 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus, an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket oder online erhältlich.

Die Mitnahme von Kinderwagen ist möglich, bevorzugt werden aber Babytragen oder Tragetücher. Keine Kraxen.


Kosten

Kosten: 2,50 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus, an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket oder online erhältlich.


Organisatorische Hinweise

Dauer: ca. 1 Std.
Kosten: 2,50 Euro / Person zzgl. Eintritt
Tickets sind an der Museumskasse im Lenbachhaus, an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket oder online erhältlich.

Die Mitnahme von Kinderwagen ist möglich, bevorzugt werden aber Babytragen oder Tragetücher. Keine Kraxen.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Zugang im Lenbachhaus

Das Lenbachhaus sowie alle Sammlungsbereiche und Einrichtungen sind barrierefrei zugänglich. Da es sich jedoch um einen größtenteils historischen Bau handelt, empfehlen sich gezielte Wegführungen, die den Besuchern möglichst direkte Zugänge bieten sollen.
Über den Aufzug in der Haupthalle im Erdgeschoss gelangt der Besucher direkt zu den Sammlungen und Einrichtungen beziehungsweise erreicht darüber weitere Zugänge.
Eine Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss gegenüber der Garderobe.

Zugang im Kunstbau

Der Zugang zum Kunstbau ist nur vom Bahnsteig der U-Bahn Haltestelle Königsplatz oder vom Königsplatz über Rolltreppen möglich. Für Rollstuhlfahrer besteht ein eigener Zugang in Höhe Luisenstraße 29 bei der Gaststätte Rhaetenhaus/Einfahrt Berufsschulzentrum. Eine Anmeldung über die Gegensprechanlage durch eine Begleitperson an der Information/Kasse des Kunstbaus oder zeitnah telefonisch unter 089 233 32012 ist unbedingt erforderlich!
Der Aufzug ist für alle Rollstuhlbreiten geeignet (Bedienung nur durch das Aufsichtspersonal). Der Rundgang durch die Ausstellungshalle ist stufenlos möglich.