Bibliothek der Stiftung Pfennigparade

Lebendiger Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung


Junge Leser mit Freude in der Bibliothek der Stiftung Pfennigparade
Kinderecke in der Bibliothek der Stiftung Pfennigparade
Logo der Stiftung Pfennigparade
WLAN-Nutzer in der Bibliothek der Stiftung Pfennigparade
Besucherin der Kinder- und Jugendbuchausstellung "Die 100 Besten" in der Bibliothek
Kinderbuchlesung in der Bibliothek der Stiftung Pfennigparade

Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist als öffentliche Bibliothek für Nutzerinnen und Nutzer von innerhalb und außerhalb des Unternehmens konzipiert und fungiert zudem als Schulbibliothek der Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches Medienspektrum zur kostenlosen Ausleihe. Sie ist ein lebendiger inklusiver Ort und an jedem Werktag während der Schulzeit geöffnet. Im Laufe des Jahres finden zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene statt. So gibt es Lesestunden für Gruppen vom Hause sowie von Kindergärten der Umgebung. Jeden Dienstag und Donnerstag Nachmittag laden wir zum offenen Spiel- und Basteltreff in die Bibliotheksräume ein.

Der an die Bibliothek angeschlossene Arbeitskreis Kulturforum mit Mitarbeitern der Pfennigparade und Ehrenamtlichen organisiert darüber hinaus fünf bis sechs mal im Jahr kulturelle Veranstaltungen für alle Interessierten der Pfennigparade und des Stadtgebiets. Das vielfältige Programm reicht von Lesungen und Konzerten bis zu Kabarett und Improvisations-Theater.

Alle Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier.


Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag 09.30 – 13.40 Uhr
Dienstag, Donnerstag 13.00 – 18.00 Uhr
Die Bibliothek ist während der bayerischen Schulferien geschlossen.


Organisatorische Hinweise

MVG-Anbindung: StadtBus 142, Haltestelle “Barlachstraße”


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Als Rehabilitationszentrum für Menschen mit Körperbehinderung wird inklusive Arbeit intensiv praktiziert.
Uneingeschränkt barrierefreie Räumlichkeiten.