Akademie der Bildenden Künste


Alt- und Neubau Foto: Dieter Rehm
Erweiterungsbau mit Altbau im Hintergrund Foto: Dieter Rehm

Aufnahmekriterium ist eine herausragende künstlerische Begabung, die während des Studiums nach individuellen Interessen und Schwerpunkten gefördert wird.
Die Akademie bietet außerdem in vier weiteren Klassen für Kunstpädagogik die Ausbildung zum Gymnasiallehrer an und in einem eigenen Studiengang mit drei Lehrstühlen das Fach Innenarchitektur. Im Aufbaustudiengang für Bildnerisches Gestalten und Therapie sowie dem Masterstudiengang Architektur und Kunst können ausgebildete Architekten bzw. Künstler ihre Ausbildung auf hohem künstlerischem Niveau vertiefen.
Ergänzt wird das Angebot für alle Studierenden durch die Theorielehrstühle für Kunstgeschichte und Philosophie, zahlreiche Lehraufträge, Gastvorträge, Workshops und Exkursionen, die neben der Vermittlung von Wissen auch ein Forum für Diskussionen bieten.
Das besondere Profil der Münchner Kunstakademie wird zudem von den 18 hervorragend ausgestatteten Studienwerkstätten geprägt, die hier zum großen Teil ebenfalls von Künstlern geleitet werden. Neben den klassischen Werk-, Druck- und Formtechniken kann auch mit neuen und unkonventionellen Materialien gearbeitet werden.
Für die Studierenden ist damit eine künstlerische Orientierung auf einer sehr vielseitigen und herausfordernden Grundlage möglich.


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten – Altbau
Montag – Freitag 7:00 – 21:00 Uhr
Samstag 10:00 – 17:00

Öffnungszeiten – Neubau
Montag – Freitag 7:00 – 20:00 Uhr

Parteiverkehr (Verwaltung / Rechnungsstelle / etc.) Mo – Fr: 9 – 12 Uhr


Organisatorische Hinweise

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
U-Bahn: Linie U3 oder U6
Haltestelle Universität, Ausgang Nord

Keine Parkplätze