Ökoprojekt MobilSpiel e.V.


Pflanzen
Vernetzung

Ökoprojekt MobilSpiel ist eine Bildungseinrichtung mit sechs festen und zehn freien Mitarbeiter_innen, die Projekte der Bildung für nachhaltige Entwicklung konzipieren und durchführen.

Wir arbeiten mit Kindern, jungen Jugendlichen und Erwachsenen, die wir ermutigen, eigene Visionen zu entwickeln, ihre Kompetenzen zu stärken und neue Formen nachhaltiger Lebens- und Arbeitsstile zu erproben.

In Kooperation mit Schulen und weiteren Partnern, auch aus mittelständischen Betrieben, konzipieren wir Projekte zu Lebensstilthemen, wie Konsum, Mobilität, Ernährung etc. Mit Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit führen wir gemeinsam Projekte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung und zur Kinderpolitik durch.

Für Multiplikator_innen bieten wir Fort- und Weiterbildungen im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung an, u.a. die Berufsbegleitende Weiterbildung “Umweltbildung” und die Zusatzqualifikation “Kinder gestalten die Zukunft” für ErzieherInnen in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut der LH München. Multiplikator_innen finden unsere Projektmaterialien auf unsere Website. Unsere Praxismaterialien und unsere Umweltbibliothek stehen Interessierten zur Ausleihe bzw. Nutzung zur Verfügung.

Wir koordinieren das Netzwerk Umweltbildung mit seinen Aktivitäten, den Netzwerk-Treffen und dem Qualitätszirkel Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung und arbeiten in zahlreichen Arbeitskreisen auf lokaler, Landes- und Bundesebene m


Öffnungszeiten

Mo bis Do, 8-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr und nach Vereinbarung


Organisatorische Hinweise

Unser Büro mit Umweltbibliothek ist erreichbar über U-Bahn/S-Bahn Harras.
Zur Anmeldung besuchen Sie uns auf unserer Seite.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote und Projekte finden an wechselnden Orten statt. Für genauere Informationen und Barrierefreiheit der einzelnen Projektorte wenden Sie sich bitte an die Projektkoordination. Wir haben Interesse an der Zusammenarbeit mit Organisationen von Menschen mit Handicap und freuen uns über die Teilnahme von Menschen mit Handicap an unseren Angeboten.

Anziehend – mit Kleidung die Welt fairändern

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Am Beispiel der Kleidungsproduktion und –vermarktung setzen sich die Jugendlichen an zwei Vormittagen mit ethischen, ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten des Konsums auseinander. Sie blicken hinter die Kulissen der Bekleidungs- und Modeindustrie, lernen entsprechende Berufe kennen, werden selber kreativ und reflektieren das eigene Konsumverhalten.

BAMBINI mini und BAMBINI maxi – Bewegt in die Zukunft

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Mobilitätsbildung umfasst eine ganzheitliche Auseinandersetzung mit dem Thema Mobilität. Sie verbindet Bewegungsförderung (Förderung und Stärkung von Bewegungskompetenzen), Verkehrserziehung (Erweiterung und Festigung von Fähigkeiten zur sicheren Verkehrsteilnahme), Umweltbildung (Sensibilisierung für die Umwelt) sowie Wertevermittlung (Vermittlung einer wertschätzenden Haltung gegenüber Mensch und Umwelt).